Zwischenstopp Deutschland

by Basti
513 views

Von der Normandie aus fuhren wir ziemlich schnell über Belgien und Luxemburg in unsere alte Heimat in der Rhein-Main-Region, wo wir ein paar sehr schöne Nachmittage und Abende mit Freunden und ehemaligen Kollegen verbrachten. Es gab viel zu erzählen und

  • eine Dusche in Biblis
  • einen italienischen Abend in Bad Soden
  • Mispelchen in Rödermark
  • kroatische Leckereien
  • tolle Tipps für Schweden
  • Kaffee in Seligenstadt

Zum Pfingstwochenende ging es dann weiter zu unserer Heimatbasis in Goldkronach. Dort verbrachten wir gut eine Woche damit, Sunny von außen und innen zu reinigen und bei der Gelegenheit Dinge auszusortieren, die wir zwar dabei hatten, aber in den vergangenen sieben Reisemonaten nie benutzt hatten. (Wer bitte kam auf die Idee, eine Butterdose und ein USB-CD-Laufwerk mitzunehmen???)

Ein paar Verbesserungen nahmen wir auch gleich vor: Wir schlafen jetzt auf einer neuen Matratze und haben die Gasflaschen gegen Gastankflaschen ausgetauscht.

Wenn wir mal gerade nicht Sunny putzten und neu einräumten, wurden wir von Bastis Eltern mit den besten fränkischen Spezialitäten verwöhnt. Hier noch mal ein ganz großes Dankeschön für das leckere Essen, die viele Hilfe, Unterstützung und den Post- und Waschsalon-Service.

Nach einem Abstecher nach Aßlar zu Nadjas Schwester ging es Richtung Norden – erst auf ein Fischbrötchen nach Harlesiel in Ostfriesland und dann weiter über Bremerhaven nach Flensburg.

Werbung

Könnte dir auch gefallen

Hinterlasse einen Kommentar