Wir sind gestartet

by Basti
Published: Last Updated on 369 views

Endlich ist es soweit! Nach einer anstrengenden Umzugs-Woche hatten wir es tatsächlich geschafft, unsere gesamte Einrichtung in ein 15 m³ Lager unterzubringen. Sunny wurde noch mit den letzten Habseligkeiten vollgepackt und es ging erst mal zu Bastis Eltern, wo Matratzen und Klamotten untergebracht sind. Nach einigen Verabschiedungen von Friends&Family starteten wir also unsere große Meerweh-Reise am 07. Oktober bei schönstem Sonnenschein.

Murnau am Staffelsee

Mit einem breiten Grinsen im Gesicht (jetzt ist es wirklich soweit!!) fuhren wir nach Murnau in Oberbayern, wo wir auf einem kleinen Campingplatz direkt am See einen Stellplatz für uns fanden. Da der Stellplatz etwas uneben war, konnten wir direkt unsere AirLift-Auffahrkeile ausprobieren. Alles klappte perfekt und Sunny stand Waagerecht. Zur Feier des Tages gab es unser Lieblingsessen (Hähnchen-Taco-Auflauf) und wir ließen den Abend mit Blick auf See und Alpen ausklingen.

Am nächsten Morgen waren wir tatsächlich im Staffelsee schwimmen – und das im Oktober! Angeblich hatte der See noch 20°C. Gefühlte Temperatur war allerdings deutlich niedriger. Zum Glück gab es ordentlich heiße Duschen am Campingplatz.

Campervan mit Lickterkette
Sunny an unserem ersten Abend in Murnau

Fahrradtour zum Münter Haus und Murnauer Moos

Nach dem Frühstück ging es mit den Fahrrädern erst zum Gabriele Münter Haus, dem ehemaligen Wohnsitz der Maler Gabriele Münter und Wassily Kandinsky und weiter zum Murnauer Moos, einem ca. 32qm großen Moorgebiet. Unterwegs gab es immer wieder Aussichtspunkte mit tollen Ausblicken über das Blaue Land. Unser Routenplaner war mal wieder Geocaching – wir folgten einfach dem „Murnauer Kultur Cache 3„.


2 comments

Karola 16/10/2023 - 18:51

Hey,

Weiter so Ihr zwei!
Lasst uns teilhaben an Euren Abenteuern!

Vlg aus Wernberg
Deine Cousine

Reply
basti 18/10/2023 - 18:14

Da kommen bestimmt noch ganz viele Abenteuer 😉

Reply

Leave a Comment